Hintergrundbild Epoche

Hitlers Helfer - Zusammenfassung


0
Joseph Goebbels
1
Hermann Göring

Heinrich Himmler

Nach Adolf Hitler war Heinrich Himmler der mächtigste Mann im Deutschen Reich. Er war der Reichsführer SS und Chef der deutschen Polizei und mit verantwortlich für den Völkermord an den Juden. Himmler stammte aus einem gebildeten Elternhaus, was ihn nicht daran hinderte, zu einem grausamen Massenmörder zu werden.

Joseph Goebbels

Neben Hitler und Himmler war Joseph Goebbels einer von Hitlers Helfern, die den größten Einfluss ausübten. Goebbels verehrte Hitler sehr. Auch Goebbels war sehr gebildet und schloss sich schon sehr früh der NSDAP an. Als Propagandaminister hatte er eine sehr wichtige Funktion im Reich. Er musste den Menschen die nationalsozialistische Ideologie verkaufen. So mordete Goebbels mit Worten und war damit sehr wirksam. Sein besonderer Hass galt den Juden, deren Ermordung er mit vorbereitete.

Hermann Göring

Innerhalb der NSDAP nahm Hermann Göring die zweite Stelle nach Adolf Hitler ein. Er beriet Hitler in allen politischen Fragen. Nach außen hin wirkte er fröhlich und sympathisch und war auch kein Antisemit. Seine Persönlichkeit prägten allerdings sehr grausame Züge und er kannte kein Mitleid. Göring war unter anderem preußischer Ministerpräsident und Luftfahrtminister und Oberbefehlshaber der Luftwaffe.

Rudolf Hess

Rudolf Hess war ab 1935 Stellvertreter Adolf Hitlers, den er sehr verehrte. Er legte auch den Grundstein für den so genannten Führerkult, also die kritiklose Verehrung Hitlers, die bis zur Selbstaufgabe führte. Er tat etwas Außergewöhnliches, indem er 1941 nach England flog, wohl um mit den Engländern über ein gemeinsames Vorgehen gegen die Sowjetunion zu verhandeln. Dort wurde er inhaftiert und blieb bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges in Haft.

Reinhard Heydrich

Reinhard Heydrich trug den Beinamen "der Henker" nicht ohne Grund. Er war Chef des Reichssicherheitshauptamtes, in dem man wichtige Einrichtungen wie Gestapo, Kriminalpolizei und Sicherheitsdienst zusammenfasste. Er spielte eine wichtige Rolle bei der Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden und leitete 1942 die Wannseekonferenz, auf der es um die so genannte "Endlösung der Judenfrage" ging.

Baldur von Schirach

Für die jüngsten Nationalsozialisten war der Reichsjugendführer Baldur von Schirach verantwortlich. Er sollte die Jugend nach den Vorstellungen Adolf Hitlers formen und war für Hitlerjugend zuständig. Später wurde er Reichstatthalter von Wien und für den Abtransport der österreichischen Juden in die Vernichtungslager im Osten zuständig.

Auf folgendem Video siehst du diese für Hitler wichtigen Personen in Bild und Rede.

Quelle: © history-vision.de, Fotos Bundesarchiv und wikimedia, Filmausschnitt wikimedia

  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von:

''