Hintergrundbild Epoche

Werbung als Spiegel der Zeit


0
Wer kennt sie nicht, die Nivea-Dose, die Werbung entsprach den Wünschen und Träumen der 50er Jahre.
1
Wer sich entsprechend pflegt, kommt auch gut an.

Wenn wir einen Werbefilm aus den 60er Jahren anschauen, müssen wir heute oft schmunzeln. Die Kleidung und die Frisuren sahen so ganz anders aus, die Autos sind mittlerweile Oldtimer, die Wohnungen waren mit eigenartigen Möbeln bestückt und manchmal taten die Leute auch ganz eigenartige Dinge, die wir heute so nicht mehr tun würden. Doch nirgendwo sonst kannst du das Verhalten, die Träume und die Wünsche der Menschen besser kennenlernen als in solch alten Werbefilmen. Oft sind sie auch ganz witzig gemacht.

Das Freizeitverhalten zeigte sich auch in Werbung

Wenn du wissen willst, wie die Leute in den 60ern dachten, schau dir alte Werbefilme an. Das Freizeitverhalten der Menschen der 60er Jahre spiegelte sich in diesen kleinen Clips. Frauen zeigten, wie man sich verschönerte, um sich, aber auch ihrem Ehemann zu gefallen. Viele Werbefilme der 60er zeigen Frauen, die sich verschiedener Möglichkeiten bedienen,  dem Schönheitsideal der Zeit zu entsprechen. Cremes, Haarpflegeprodukte oder Parfüms erfüllen den Frauen den Traum von ewiger Schönheit und Jugend. Daran hat sich ja auch heute nicht so viel geändert. Und manche Produkte gibt es auch noch heute, auch wann man sie mit anderen Mitteln verkauft.

Eine wohl gepflegte Frau fand auch einen Mann, auch dies vermittelte die Werbung gerne. Hier siehst du einen Werbefilm aus dem Anfang der 60er Jahre, der ein bekanntes Produkt der Marke Nivea bewirbt.

Das Produkt hat sich bis heute nicht verändert, doch heute sieht die Werbung ein bisschen anders aus. Aber Werbung ist eben ein guter Spiegel für die Zeit.

Dank an die Firma Beiersdorf, die uns diesen Werbefilm zur Verfügung gestellt hat.

  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von:

''